Berufsbekleidung Header Bild
Sie suchen einen Händler für Arbeitskleidung oder Schutzkleidung?
Berufsbekleidung - Informationen

Gehör- und Atemschutz



Gehör- und Atemschutz im Rahmen der Arbeitskleidung schützt Sie vor jeglichen äußeren Einflüssen, wie laute Geräusche und gesundheitsschädliche Gase. Sollten Sie in der Nähe von Maschinen arbeiten, wo ein relativ lauter Schallpegel herrscht, sind Sie seit Februar 2006 dazu verpflichtet, Gehörschutz zu tragen. Selbstverständlich muss Sie Ihr Arbeitgeber  darauf hinweisen und Ihnen diese Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auch zur Verfügung stellen.

Bei der Auswahl des richtigen Gehörschutzes können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Im Bauwesen wird vorwiegend Kapselgehörschutz verwendet. Der Vorteil dieses Schutzes besteht darin, dass er schnell und einfach angelegt und wieder abgesetzt werden kann. Zusätzlich kann der Kapselgehörschutz mit Mikrofon und Lautsprechern versehen werden, um selbst unter lauten Arbeitsbedingungen zwischen den Arbeitern kommunizieren zu können.

Ein Gehörschutz als Bestandteil einer Arbeitskleidung

Vorgefertigte Gehörschutzstöpsel bestehen entweder aus wachsgetränkter Wolle, Silikon, Kunststoff oder Schaumstoff. Bevor Sie die Gehörschutzstöpsel in Ihr Ohr einsetzten, werden diese weich geknetet, vorgeformt und anschließend in Ihrem Gehörgang platziert. Diese Art des Gehörschutzes ist relativ kostengünstig, aber nicht von langer Lebensdauer und auch nicht zur Wiederverwendung geeignet.

Eine weitere Alternative, die Sie als Schutz für Ihr Gehör in Erwägung ziehen könnten, ist das Anfertigen individueller Gehörschutz-Otoplastiken seitens Ihres Hörgerätakustiker. Durch die individuelle Anfertigung kann ein bestmöglicher Schutz für Ihr Gehör garantiert werden.

Atemschutz dient Ihnen als Teil Ihrer Arbeitskleidung dazu, sich vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen zu können. Da die Einsatzbereiche, in denen Sie Atemschutzmasken benötigen, variieren, angefangen von Feuerwehreinsätzen, über Ärzte oder im Bau- und Industriebereich, erfolgt eine situationsbedingte Auswahl der anzuwendenden Atemschutzmasken. Arbeiten Sie in Situationen, in denen Sie mit Fein- oder Grobstaub konfrontiert sind, ist für Sie besondere Vorsicht geboten, um durch Atemmasken Ihre Gesundheit zu schützen.